Media Monday #215 u.a. über unrealistische Szenen, Parodien, Buchvorlagen und exklusive TV-Serien

Schon wieder beginnt eine neue Woche. Bei dem genialen Sommer momentan (keine Ironie! Ich genieße das heiße Wetter in vollen Zügen!) komme ich noch weniger zum Filmeschauen als sonst. Dabei würde mich Ant-Man schon interessieren. Dafür hab‘ ich ein paar gute Comics gelesen. Der Fortsetzungsband von The Wicked + The Divine (für diejenigen, die nicht wissen, wovon ich spreche, ist hier meine Review zum ersten Band) hat mir vor allem erzählerisch und (wieder) stilistisch gut gefallen, allerdings muss die Serie im nächsten Band einen Zahn zulegen. Denn jetzt, wo alle Pop-Götter definiert sind, ist es Zeit, dass sich das Geplänkel Form annimmt, sonst wird’s doch langweilig. Apropos Geplänkel, genug Vorspiel, hier sind meine Antworten zum heutigen Media Monday vom Medien_Journal.

Media Monday #215

1. Ein aufgrund von Handfeuerwaffen explodierendes Auto wird eigentlich in Filmen/Serien immer dermaßen unrealistisch dargestellt, denn Autos sind dermaßen kompakt, dass sie nicht gleich explodieren. Klar, der Tank entündet sich schon, aber dann würde das Auto erstmal brennen. Auch die Explosionen selber sind meist übertrieben.

2. Ralph Azham von Lewis Trondheim ist in meinen Augen eine der besten Parodien, denn die Fantasy-Serie ist zum Totlachen und ernst zugleich. Abenteuer, Gefahren und Verluste gehen mit aberwitzigen und haarsträubenden Szenen und Dialogen einher.

3. Enemy von Denis Villeneuve hätte ein wenig mehr erzählerischer Feinschliff gut getan, denn das Mystery-Drama verläuft sich im prätentiösen Einerlei ohne Spannungsbogen.

4. Do Androids Dream of Electric Sheep ist als Buch(reihe) noch weitaus überzeugender als Blade Runner, schließlich hat Ridley Scott die philosophischen Aspekte in seiner Filmadaption vollständig untergraben.

5. NBA Live von EA Sports schlug mich als Spiel lange Zeit in seinen Bann, denn früher hatte ich noch eine Playstation und als Basketballer lag war das Spiel Pflicht, weil man mit seinem Lieblingsteam eine ganze Saison spielen konnte mit allem drum und dran (Draft, Spielerwechsel etc.).

6. Von den ganzen Netflix, Amazon- und sonstwas-exklusiven Serien interessiert mich langfristig Ridley Scotts Adaption von The Man in the High Castle, einem der wenigen bekannten Romane Dicks, die ich noch nicht gelesen habe.

7. Zuletzt habe ich die Cromwell Stone Gesamtausgabe von Andreas gelesen und das war schmerzhaft-gut, weil die detailversessene Zeichenkunst mit einer einmaligen Vorliebe für Strenge, Geometrie und einem Wechselspiel aus Symmetrie und Asymmetrie, das fabulierfreudige und spannungerzeugende Storytelling und das innovative Panellayout derart einen vom Hocker reißen. Wer sich für rätselhafte Phantastik von klassischer Qualität interessiert, sollte hier unbedingt zuschlagen!.

Advertisements

4 Kommentare

  1. bullion · August 10, 2015

    Ich finde ja „Blade Runner“ absolut ebenbürtig zu „Do Androids Dream of Electric Sheep“ bzw. eben fast nicht vergleichbar. Stark sind beide Geschichten. „Blade Runner“ wohl sogar einer meiner Lieblingsfilme. „The Man in the High Castle“ habe ich vor Ewigkeiten einmal gelesen und fand ich auch sehr, sehr gut. Auf die Serie bin ich schon gespannt!

    Gefällt 1 Person

    • z-wie-klugscheisser · August 11, 2015

      Ja, beides für sich ist gut und im Prinzip eigenständig. Mir persönlich gefällt dennoch das Buch besser 😉 Der Film wäre bei mir wahrscheinlich nicht einmal in der persönlich Top 20. Irgendwie hat er bei mir nie die Euphorie ausgelöst wie bei anderen.

      Gefällt 1 Person

      • bullion · August 11, 2015

        Bei mir kam die Euphorie auch erst so mit der 3. oder 4. Sichtung. Danach gab es aber kein Halten mehr… 😉

        Gefällt 1 Person

      • z-wie-klugscheisser · August 11, 2015

        Hab‘ ihn leider erst einmal gesehen und mir sogleich schon vorgenommen, ihn ein weiteres Mal zu sichten 😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s