Zuletzt gelesen #027: „Ralph Azham 5 – Das Land der blauen Dämonen“ von Lewis Trondheim

Euch ist es wahrscheinlich nicht entgangen: Viele witzige Comics lese ich nicht. Das liegt nicht daran, dass ich nicht gerne lache. Vielmehr ist mir der meiste Humor viel zu Abgedroschen und mit stereotypen Klischees behaftet. Eine der Ausnahmen stellt Lewis Trondheim dar. Das Gründungsmitlied der französichen Comicautorverinigung L’Association hat einen klugen und lakonischen Humor, der sich aus absurden Szenen und trocken-schlagfertigen Dialogen.

Das ist auch in der Fantasy-Parodie-Serie Ralph Azham nicht anders. Im Gegenteil: Im Vergleich zu Herrn Hases Abenteuer überzeugt mich die Reihe (bisher) von vorne bis hinten. Nun ist mit „Das Land der blauen Dämonen“ inzwischen der fünfte Band erschienen (momentan sieht es danach aus als wäre die Serie auf sieben Bände angelegt).

Die Serie handelt vom Titel(anti)helden, der über eine (mal mehr und mal weniger zuverlässige) Gabe verfügt und ein großes Abenteuer beschreitet, nachdem er sein Dorf mit all den engstirnigen Genossen verlässt, um die Welt zu retten (wie das halt so ist in Fantasyserien). Inzwischen hat sich mithilfe seiner (mehr oder weniger zuverlässigen) Freunde entschlossen, den fürchterlichen Vom Syrius zu bekämpfen.

Die Charaktere sind sympathisch und Antihelden mit Fähigkeiten, die nicht in jeder Situation helfen (zum Beispiel Zauberspruch gegen Rückenschmerzen oder beruhigende Wirkung durch Handauflegen). Tronheim sprudelt vor witzigen Einfällen und zu Tränen rührenden Dialogen (fast auf jeder Seite gibt es einen Lacher).

Die Illustrationen sind reduziert, krakelig und verströmen den sympathischen Charme des Unvollkommenen. Die Kolorierung erscheint farbenfroh und unterstreicht den Charme. Gewalt wird beiläufig und trocken inszeniert (ohne Speedlines oder Splashpages). Auf der Verlagsseite gibt es eine Leseprobe.

Fazit

Auch der fünfte Band von Ralph Azham beschwert dem Leser viele Lacher, absurde Szenen, Genre-Parodie vom Feinsten, überraschende Twists und haarsträubende Abenteuer. Ich liebe die Serie und will künftig unbedingt noch mehr von Trondheim lesen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s